Ein Statement motiviert dich und andere

Verändere deinen inneren Dialog und du veränderst dein Leben. Du hast die Wortwahl.
Thomas Schlechter

Motivierende Sprache beflügelt den Geist. Die richtigen Selbstinstruktionen wirken lebensverändernd. Wenn du deine äußere Welt wandeln möchtest, verändere zuerst deine innere Welt.

In Krisenzeiten kommt das besonders zum Tragen. Wenn es schwierig wird, versagt der Geist zuerst, nicht der Körper. Daher macht es Sinn, den Geist zu lenken und ihm den Kurs mit motivierenden Worten vorzugeben. Die Pädagogin Mechthild von Scheurl-Defersdorf erforscht die Wirkung unserer Worte auf unser Denken und Handeln und hat daraus das energetische Sprachtraining entwickelt. Sie fand heraus, dass erfolgreiche, dem Leben zugewandte Menschen anders sprechen als an sich selbst zweifelnde Zeitgenossen.

Selbstmotivation in Krisenzeiten - Motivatiosntipp

 

Dein Nutzen:
Damit kannst du deine Gedanken ganz präzise auf dein gewünschtes Ziel lenken und es viel leichter umsetzen.

Ein „Ich kann das nicht“ verhindert jedes Engagement. Während ein „Ich kann das noch nicht“ neue Wege eröffnet.

Wenn du deine Gedanken und Worte zu einem Statement machst, verändern sich die Wichtigkeit und dein Fokus noch einmal.

Das entspricht einem persönlichen Krisen-Manifest.

Nutze auch du ein kurzes, knackiges Statement. Hier ist mein Vorschlag.

Ich bin ein Krisenbewältiger!
Ich übernehme die Führung,
um Chancen zu erkennen und Lösungen umzusetzen.

Du kannst dir alternativ auch selbst einen treffenden Spruch auswählen. Schreibe gleich dein Selbstgespräch hier auf.

Erfolgreiche Menschen beflügeln sich selbst auf ihrem Weg mit ihrer ureigenen Sprache. Wir sollten also nicht nur für eine Reise ins Ausland Vokabeln pauken, sondern auch für die Reise in die innere Gedankenwelt.

Transfer in deinen Alltag
Wiederhole dein Statement mit deiner inneren Stimme oder sage es laut während deiner Arbeit, besonders in anspruchsvollen Momenten, in Pausen oder, wann immer es passt, im Gespräch mit Kollegen.

Zusatztipp:
Speziell in Krisen spielt der Glaube an sich und seine Nächsten eine tragende Rolle. Jeder kann die Welt zu einem besseren Ort machen, besonders dann, wenn er spürt, dass jemand fest an ihn glaubt. Hier eine 1-Minuten-Inspiration: https://youtu.be/KCEI4jJakB0

Schnell und sicher eine Krise meistern

Der neue Videokurs zur Krisenbewältigung

KRISEN-SURVIVAL 3.0

für Unternehmer und Führungskräfte

Sichere dir jetzt gleich den Zugang zum Kurs und profitiere von effektiven Tools, Blaupausen und Checklisten um Krisen zu bewältigen.