Künstler-Tipp: Secundino Hernández

Secundino Hernández

Secundino Hernández: „Ohne Titel“

Der in Madrid geborene Jungstar Secundino Hernández ist momentan das Aushängeschild der spanischen Kunstszene. Er beeindruckt sein Publikum mit dem Hauch des Achtziger-Jahre-Stils der Neuen Wilden. Damit räumt der Spanier gerade ab, hat einen Riesenerfolg.

Explodierende Linien und Farbspritzer sind sein Geheimnis

2012 war das Jahr seines Durchbruchs. Der Künstler begeisterte zuerst Donald und Mera Rubell auf der Madrider ARCO-Kunstmesse, die sich sofort vier seiner Werke zulegten. Was ist das Geheimnis des 38-Jährigen? Seine explodierenden Linien, Flecken, Klecksen und Farbspritzern bringen zurzeit alle Experten aus dem Häuschen. Holen Sie sich weitere anregende Tipps im Video! Motivation pur!

Mehr Infos im Internet oder per E-Mail direkt an den Künstler

Schreiben Sie dem Künstler persönlich eine E-Mail an: info@secundinohernandez.com.

Steckbrief: Secundino Hernández

Geboren: 1975, Madrid.
Wohnort: Madrid und Berlin, sobald dort die Sonne rauskommt.
Ausbildung: Kunststudium, Madrid.
Galerie: Heinrich Ehrhardt (Madrid), Bärbel Grässlin (Frankfurt), Forsblom (Helsinki), Krinzinger (Wien), Nuno Centeno (Porto).

 

Neu:
Kommen Sie sofort punktgenau in Bestform mit dem Mentaltraining der Profis! Mit einem Klick auf den Link können Sie das Profi-Mentaltraining mit Erfolg sofort online testen: http://profi-mentaltraining.de

Neueröffnung ab Mai 2014: Hard Rock Hotel Ibiza – Musik-Motivation für die Sinne

Wer schon einmal auf Ibiza war, der weiß, dass hier in den schönsten Wochen des Jahres rund um die Uhr gefeiert wird. Ab 18. Mai 2014 rockt es auf der Balearen-Insel noch härter! Sonne, Sounds, sexy Beats! Warum? Das Hard Rock Hotel Ibiza startet in seine erste Saison. Der Knaller: Nur wenige Tage nach der Eröffnung wippen die Massen beim Ibiza International Music Summit (IMS).

Hard Rock Hotel toppt das Inselleben Ibizas

Die Kultmarke Hard Rock aus London toppt das aufregende Inselleben Ibizas. Eine eigene Open-Air-Bühne mit internationalen Musikacts verspricht das neue Hotel der musikalischen Erlebnis-Gastronomie-Kette die Promenade der Playa d’en Bossa zum neuen Mekka nicht nur für Fans harter Musik, sondern angesagter Clubbeats werden zugelassen.

Body-Rock-Fitness-Studio für musikalische Sport-Fans

Das Hard Rock Hotel Ibiza verfügt über 493 Zimmer. Neben 235 Suiten gibt es vielseitige Freizeitangebote, wie den Rock Spa, dem Body Rock-Fitness-Studio, den weltberühmten Rock Shop und zahlreichen Pools. Bis zu 2.500 Gäste werden die angesagtesten Live-Acts auf der Outdoor Pool Stage des Hard Rock Hotel Ibiza bestaunen können. In den USA in Las Vegas, Nevada wurde 1995 das erste Hard Rock Hotel eröffnet, das allerdings später wieder verkauft wurde. Auf Bali, in Pattaya und Penang sind übrigens sehr gut laufende Hotels der rockenden Kultkette in Betrieb.

„In-Room Jam Session“ mit Verstärker

Der Höhepunkt: Musikfans haben die Möglichkeit, zwischen 20 Fender-Gitarren für eine „In-Room Jam Session“ mit Verstärker und Nixon-Kopfhörern auszuwählen. Des Weiteren dürfen Musikbegeisterte Remixes wie die Profis mit einem „Traktor Kontrol Z1 Mixer“, einem iPad, der mit digitaler Mixing-Software und High-End-Kopfhörern ausgestattet ist, selbst kreieren.

Mehr Infos gibt es bei Hard Rock Ibiza www.hrhibiza.com oder Hard Rock Hotels www.hardrockhotels.net.